Kannenbäckerland-Rundwanderweg des Internationalen Volkssportverbands


Nicht nur im südwestlichen Westerwald ist das Kannenbäckerland ein durch Keramik und Ton geprägter und bekannter touristischer Begriff für die wunderschöne Wanderregion zwischen Montabaur und dem Rhein. Auf dem Kannenbäckerland-Rundwanderweg kann man das Kannenbäckerland auf 167 km Rundwanderwegstrecke erwandern. Von den insgesamt 10 Wanderetappen, deren Länge zwischen 10 und 27 km beträgt, liegt der Wanderstart für 3 Teilstrecken in Höhr-Grenzhausen. In Montabaur geht es drei Mal und in Ebernhahn vier Mal zum Wanderstart ins Kannenbäckerland. Facettenreiche Naturlandschaften mit hochtechnischen Elementen, interessante Wechsel zwischen Alt und Neu sowie viele andere Widersächlichkeiten machen den Reiz, Charme und  Charakter des Kannenbäckerlandes auch für Wanderer aus.